Neuigkeiten: Foxiforum.de - neu und in Farbe!

Autor Thema: Barfen bei Welpen...  (Gelesen 40 mal)

Celia

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2207
  • "Morgens ist immer früh"
    • www.aristofox.de
Barfen bei Welpen...
« am: Oktober 26, 2017, 15:43:18 Nachmittag »
Hallo zusammen,
auch wenn hier irgendwie nix los ist... mal eine Frage..

Bei mir wird Anfang des Jahres ein kleines Föxchen einziehen.

Da ich das TroFu nicht so toll finde, würde ich den Welpen gerne barfen.

Also ich weiß schon, dass ich ziemlich genau schauen muss, was der Welpe in welcher Lebenswoche an Nährstoffen benötigt. Aber kennt Ihr gute Lektüre ? Oder ist davon grundsätzlich abzuraten....?

Viele Grüße
Celia 
Viele Grüße von Henya, Ninus und Celia

foxlpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1888
  • Master of the Beasts
    • Arianes Welt
Antw:Barfen bei Welpen...
« Antwort #1 am: November 14, 2017, 10:23:15 Vormittag »
Mal andersrum: Wie würdest du dein Kind ernähren? Rechnest du da auch aus, was das Kind in welcher Lebenswoche für Nährstoffe braucht? Und bekommt es etwas anderes zu essen, als die Erwachsenen?

Ich habe keine Erfahrungen mit Welpen BARF, meine beiden Welpen haben Trockenfutter bekommen. BARF gab es erst später. Und jetzt auch nicht mehr. Aber würde ich BARFen, würde ich den Welpen da einfach mit einbeziehen. Vielleicht noch das BARF Buch von Swanie Simon dazu, diese 5 Euro Broschüre. Aber weniger Gedanken machen ist manchmal nicht verkehrt  ;)
Liebe Grüße
von Ariane mit Malinois Rosa

FrauFox

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6314
  • "Tür-auf-Tür-zu"-Service
    • Föxepix - Sonst nix!
Antw:Barfen bei Welpen...
« Antwort #2 am: Dezember 06, 2017, 21:31:28 Nachmittag »
Bei mir ist inzwischen auch die Praxis in den Vordergrund gerückt anstatt das Rechnen.

Meine Welpen wurden und werden allesamt gebarft; wenn er bei Dir einzieht ist er ja schon min. 8 Wochen alt? D.h. er muss noch 3-4 mal am Tag gefüttert werden.

Aus eben praktischen Gründen sind bei mir dann nur 2 Mahlzeiten Barf; 1x Dose und sowieso als Leckerchen für alles Trockenfutter. Dadurch gleicht sich alles etwas aus. Beim Barf achte ich auf ausreichend Calcium (gemahlene Eierschale), aber es gibts auch Knochen gerade wenn die Zähne jucken.
www.foxomania.de - Ausstellungs-& Welpeninfo
www.foexepix.de - Föxepix - sonst nix :)
www.foxterrierarchive.net - Datenbank für Föxe

Celia

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 2207
  • "Morgens ist immer früh"
    • www.aristofox.de
Antw:Barfen bei Welpen...
« Antwort #3 am: Dezember 07, 2017, 16:29:15 Nachmittag »
Hallo,

klar würde ich mich bei (m)einem Kind auch fragen...  was ich "füttern" müsste damit es gut versorgt ist..

Beim Welpen sehe ich das auch so.Auch weil ich mir beim TroFu keine Gedanken machen müsste....aber beim Barf eben schon.
Die Frage stellt sich einfach für die Praxis... und dann auch gerne praktisch...  Ja, und Swanie Simon habe ich... für Welpen, "normalos" und Senioren...
Aber auch das ist eben nur Theorie...

Der Welpe wird 10 Wochen sein, wenn er hier einzieht...
 

 
Viele Grüße von Henya, Ninus und Celia