Neuigkeiten: Foxiforum.de - neu und in Farbe!

Autor Thema: Hundegeschirre (richtig anlegen)  (Gelesen 4965 mal)

Schneckerl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 678
  • Wilson v.Spatznhäusl
    • Wilson´s Blog
Hundegeschirre (richtig anlegen)
« am: November 17, 2013, 12:51:17 Nachmittag »
Hallo liebes Forum,

angeregt durch Sandras selbstgenähtes Norwegergeschirr hab ich Wilson sein Julius K9 auch mal wieder angelegt.

Wie muss ein Geschirr denn richtig sitzen?
Könnten wir hier evtl. Fotos einstellen wie ein Geschirr richtig sitzt, oder falsch sitzt ?

Ich fang´mal mit Wilson an - sorry, er steht bescheiden weil auf dem Geländer (weiß nicht was mich da geritten hat) :)




zum Ellbogen sind noch gut 3Finger platz, das sieht man wegen der Haare nicht so gut.
Liebe Grüße aus Ingolstadt  -  Sylvia & Wilson

Jingles

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 366
  • Jingles & Juno
Re: Hundegeschirre (richtig anlegen)
« Antwort #1 am: November 17, 2013, 18:16:00 Nachmittag »


Juno mit ihrem Geschirr, es ist nicht perfekt aber ich denke es reicht so wie es ist bis sie "fertig" ist  :tongue2:
« Letzte Änderung: November 17, 2013, 18:36:27 Nachmittag von Jingles »
Liebe Grüße von
Anke mit Jingles & Juno aus Garbsen

SOMETIMES SOMEWHERE IN YOUR LIVE....

FrauFox

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6317
  • "Tür-auf-Tür-zu"-Service
    • Föxepix - Sonst nix!
Re: Hundegeschirre (richtig anlegen)
« Antwort #2 am: November 17, 2013, 21:15:22 Nachmittag »
Hm wenn ich das so sehe - ich hab noch die K9 in der "alten" Form, aber die gibts nachwievor, oder?
www.foxomania.de - Ausstellungs-& Welpeninfo
www.foexepix.de - Föxepix - sonst nix :)
www.foxterrierarchive.net - Datenbank für Föxe

Schneckerl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 678
  • Wilson v.Spatznhäusl
    • Wilson´s Blog
Re: Hundegeschirre (richtig anlegen)
« Antwort #3 am: November 18, 2013, 08:06:23 Vormittag »
Hallo Alex,
ich glaub schon - Wilsons "Baby-Geschirr" war auch noch die alte Form.
Finde die jetzige Form passt besser, irgendwie.

Hm, hab aber von Geschirren nicht so viel Ahnung - was sagt ihr denn zu der Passform bei Wilson?
Liebe Grüße aus Ingolstadt  -  Sylvia & Wilson

Jingles

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 366
  • Jingles & Juno
Re: Hundegeschirre (richtig anlegen)
« Antwort #4 am: November 18, 2013, 09:13:52 Vormittag »
Für mein Gefühl sitzt es falsch,daher hab ich zum Vergleich Juno mit Geschirr reingestellt,da sitzt Alles etwas höher. Sie läuft damit super,wie geht Wilson denn wenn er es um hat? Ich habe K9 anprobiert und es sass bei keinem von meinen Beiden. Es gibt eine 2. K9 Variante (angeblich vom Bruder produziert lt.miezebello-Verkäufer), das sitzt etwas besser aber laufen wollte damit keiner...
Unser Hundekumpel Buddy hatte eines,das konnte er sich superleicht ausziehen wohl weil der"Sattel"sehr steif ist und bei ihm das Teil auch nie richtig saß/passte.
Liebe Grüße von
Anke mit Jingles & Juno aus Garbsen

SOMETIMES SOMEWHERE IN YOUR LIVE....

sabirei

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 204
Re: Hundegeschirre (richtig anlegen)
« Antwort #5 am: November 18, 2013, 09:34:22 Vormittag »
Wieso sitz es falsch?
Soweit man das auf einem Bild beurteilen kann, liegt es eng an den Schultern, scheuert nicht in den Achseln und drückt nicht auf den Kehlkopf. Wie Wilson damit läuft, weiß ich natürlich nicht.
Sunto trägt schon seit über zwei Jahren ein Norwegergeschirr, aus dem er sich natürlich auch rausziehen kann - wenn ich nicht aufpasse und mit der Leine keinen Gegenzug ausübe.
Nachteile beim Norweger sind für mich die weit abstehende Gurtschlaufe auf dem Rücken (bei der Dummysuche im Unterholz) und die für starken Druck zu schmalen Kreuzpunkte der Gurte. Nachdem ich die zum zweiten Mal vom Schuster habe nachnähen lassen, sind sie jetzt genietet.
Mich hat das Bild jedenfalls bewogen, nächsten Monat auf der 'Pferd und Jagd' Sunto einmal ein K9 umzulegen. Bisher fand ich es immer affig und protzig.

Sabine

Schneckerl

  • Sr. Member
  • ****
  • Beiträge: 678
  • Wilson v.Spatznhäusl
    • Wilson´s Blog
Re: Hundegeschirre (richtig anlegen)
« Antwort #6 am: November 18, 2013, 10:00:50 Vormittag »
Hallo ihr zwei,

Wilson trägt auf dem Bild das "neue" K9 :-) .... der Sattel ist bei der Variante bedeutend kleiner geworden und sitzt "schräg" ... Passform ist eigentlich super - rausschlüpfen kann er auch nicht.
Laufen tut er ganz normal .... nur wenn ich es ihm im Haus anziehe eiert er mit eingezogener Rute rum ;-)
Liebe Grüße aus Ingolstadt  -  Sylvia & Wilson

foxlpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1888
  • Master of the Beasts
    • Arianes Welt
Re: Hundegeschirre (richtig anlegen)
« Antwort #7 am: November 18, 2013, 11:52:58 Vormittag »
Ich bin da bei Sabine. Es sitzt eng und drückt nicht auf die Luftröhre. Es sitzt nicht zu dicht am Ellenbogen. Ich tu mich etwas schwer zu sehen, ob es nicht vorne etwas zu niedrig sitzt, es sollte nicht auf den Oberarm drücken.

Bei Juno finde ich, es sitzt zu dicht hinter den Ellenbogen. Man kann nicht sehen wo die Schnalle sitzt, das ist auch immer ein Punkt bei den Norweger Geschirren. Dafür sitzt das Geschirr von Juno vorne richtig. Nicht auf dem Oberarm und nicht auf die Luftröhre.

Die schräge Passform vom neuen K9 finde ich auch gut. Bei Juno kann man sehen, dass der Brustgurt eigentlich gerade angesetzt ist, sich aber durch den Zug schräg "verzogen" hat. Dadurch macht der Brustgurt einen Bogen. Es hat sich also selbst korrigiert, das hat K9 einfach in seine neuen Geschirre eingearbeitet.

Unter dem Sattel staut sich die Wärme etwas, deswegen finde ich es bei warmen Temperaturen nicht so optimal.
« Letzte Änderung: November 18, 2013, 14:28:10 Nachmittag von foxlpower »
Liebe Grüße
von Ariane mit Malinois Rosa

Ginakröte

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1740
    • Individuelle Schlupfhalsbänder
Re: Hundegeschirre (richtig anlegen)
« Antwort #8 am: November 18, 2013, 12:00:59 Nachmittag »
Wir haben alle Geschirre ausprobiert. Keines sitzt richtig bei Gina und bisher ist sie noch aus jedem heraus gekommen.
Deshalb habe ich hier ein K-9 und eins von Hunter liegen die ich in der Hoffnung gekauft habe, dass sie toll wären.

sabine

Jingles

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 366
  • Jingles & Juno
Re: Hundegeschirre (richtig anlegen)
« Antwort #9 am: November 18, 2013, 12:48:00 Nachmittag »
Hallo zusammen,
nachdem ich eure Beiträge gelesen habe weiss ich nun was mich am K9-Bild in Sachen Bauchgefühl störte: das es an der Brust irgendwie ganz anders sitzt als ich es bislang kenne/kannte. Ach und somit weiss ich jetzt auch,dass Kumpel Buddy ein altes K9,das mit diesem riesigen Sattel!, besitzt  :) Und ist doch super,dass Wilson es so gern trägt, ein besseres Zeichen dafür, das richtige+passende Geschirr zu haben gibt es für mich nicht  :)
Junos Geschirr ist wie gesagt ein Übergangsmodell, es war nicht wirklich teuer und wird/wurde nur beim Ausreiten und 1-2x bei Schleppleinen-Arbeit genutzt. Das "Ausbeulen"am Hals wird bei den Billigmodellen wohl auch vom Kopf senken+Co entstehen. Sie läuft damit einwandfrei und sehr entspannt also denke ich,dass die Lage+Passform gut ist. Das Vorgängermodell von Hunter (von Jingles getragen) hat sich schnell selbst disqualifiziert da die Schnalle nach extrem kurzer Zeit gebrochen ist  :(
@Sabine: Viel Spaß auf der Pferd&Jagd, da findest du garantiert ein hübsches K9 und vielleicht trifft man sich ja zufällig :-)
Liebe Grüße von
Anke mit Jingles & Juno aus Garbsen

SOMETIMES SOMEWHERE IN YOUR LIVE....

FrauFox

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6317
  • "Tür-auf-Tür-zu"-Service
    • Föxepix - Sonst nix!
Re: Hundegeschirre (richtig anlegen)
« Antwort #10 am: November 18, 2013, 13:18:07 Nachmittag »
Die schräge Passform vom neuen K9 finde ich auch gut.

Ich finde genau das nicht gut. Ich würd vermutlich erstmal den Brustgurt weiter stellen um zu sehen dass das ganze etwas weiter nach hinten und herunter kommt.  ;)
www.foxomania.de - Ausstellungs-& Welpeninfo
www.foexepix.de - Föxepix - sonst nix :)
www.foxterrierarchive.net - Datenbank für Föxe

Nuggets

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7643
  • Nicht nur lineares denken führt zum Ziel!
    • Nuggets Foxterrier
Re: Hundegeschirre (richtig anlegen)
« Antwort #11 am: November 18, 2013, 14:15:50 Nachmittag »
...drückt nicht auf den Kehlkopf...

Nur einmal kurz Klugscheißen: Der Kehlkopf sitzt viel zu weit kopfwärts als das ein Norweger dort draufdrücken könnte. Ari meint sicher die Luftröhre.

Hier ein Bild von Ig mit ihrem Geschirr.



Der Bauchgurt liegt hinter den Schultern auf dem Rücken auf und nicht fälschlicherweise auf den Schulterblättern. Damit hat man im Normalfall schon genügend abstand zu den Ellbogen.
« Letzte Änderung: November 18, 2013, 14:18:33 Nachmittag von Nuggets »
Liebe Grüße von
Sandra & den Nuggets Foxis

"Im Leben gibt es keine Lösungen.
Nur Kräfte, die in Bewegung sind.
Man muss sie erzeugen
und die Lösungen werden folgen."
— Antoine de Saint-Exupéry

foxlpower

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1888
  • Master of the Beasts
    • Arianes Welt
Re: Hundegeschirre (richtig anlegen)
« Antwort #12 am: November 18, 2013, 14:30:33 Nachmittag »
...drückt nicht auf den Kehlkopf...

Nur einmal kurz Klugscheißen: Der Kehlkopf sitzt viel zu weit kopfwärts als das ein Norweger dort draufdrücken könnte. Ari meint sicher die Luftröhre.



Hups, Tatsache. Habs gleich mal geändert. :ph34r:
Liebe Grüße
von Ariane mit Malinois Rosa

Nuggets

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7643
  • Nicht nur lineares denken führt zum Ziel!
    • Nuggets Foxterrier
Re: Hundegeschirre (richtig anlegen)
« Antwort #13 am: November 18, 2013, 14:49:39 Nachmittag »
...drückt nicht auf den Kehlkopf...

Nur einmal kurz Klugscheißen: Der Kehlkopf sitzt viel zu weit kopfwärts als das ein Norweger dort draufdrücken könnte. Ari meint sicher die Luftröhre.


Hups, Tatsache. Habs gleich mal geändert. :ph34r:
:laugh: :thumbsup:
Liebe Grüße von
Sandra & den Nuggets Foxis

"Im Leben gibt es keine Lösungen.
Nur Kräfte, die in Bewegung sind.
Man muss sie erzeugen
und die Lösungen werden folgen."
— Antoine de Saint-Exupéry

Jingles

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 366
  • Jingles & Juno
Re: Hundegeschirre (richtig anlegen)
« Antwort #14 am: November 18, 2013, 18:56:46 Nachmittag »
@Ariane,ich habs jedenfalls nicht bemerkt  :tongue2:
Warst du das nicht mit diesen anderen Geschirren, glaub Zug-Geschirre o.ä. waren das...(finde gerade den Beitrag nicht  :wacko: )?
Bilder von diesem Geschirr fände ich auch mal interessant. Mein DSH-Husky Mix hatte auch eine Art Zuggeschirr aus dem Schlittenhunde-Bedarf aber leider wird diese Art nicht mehr hergestellt(vermutlich weil es zum Ziehen nicht wirklich taugte aber im Alltag war es super!)...
« Letzte Änderung: November 18, 2013, 19:11:45 Nachmittag von Jingles »
Liebe Grüße von
Anke mit Jingles & Juno aus Garbsen

SOMETIMES SOMEWHERE IN YOUR LIVE....