Neuigkeiten: Foxiforum.de - neu und in Farbe!

Autor Thema: Kein Hund, aber...  (Gelesen 668 mal)

Ginakröte

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1740
    • Individuelle Schlupfhalsbänder
Kein Hund, aber...
« am: Juli 19, 2013, 21:38:55 Nachmittag »
doch ein Notfall. Hat eventuell jemand die Möglichkeit die Mausi aufzunehmen?

Sabine

Leider schreibe ich heute weil ich / wir ein Zuhause suchen für die Gartenkatze meiner Eltern.
Mein Vater ist nach einem Sturz vom Fahrrad (Beckenringfraktur) ins Krankenhaus gekommen. Da war er 3 Wochen zur geriatrischen Komplexbehandlung. Leider ist es alles andere als gut. Er ist 24 Stunden pflegebedürftig, Harn- und Stuhl Inkontinent und die Demenz hat sich auch verschlimmert. Er kann nicht mehr alleine laufen, nur mit Begleitung am Rollator und ist extrem Sturzgefährdet. Meine Mutter kann ihn gar nicht mehr aus den Augen lassen. Ich bin mehrmals in der Woche da um zu helfen. Meine Mutter ist auch schon völlig fertig und kann kaum noch. Jetzt haben wir vorerst eine Tagespflege für 3 Tage in der Woche organisiert. Das ist schon mal eine kleine Entlastung. Ein Platz für 5 Tage ist leider nicht frei.
 
Zurzeit können wir die Katze im Garten noch versorgen, entweder fahre ich da vorbei oder meine Mutter packt meinen Vater in den Rollstuhl und geht mit ihm in den Garten (ist allerdings sehr beschwerlich, da sie 4 Stufen aus der Wohnung gehen müssen).
Im Sommer können wir dies hoffentlich noch bewältigen, aber für den Winter muss die Katze dringend untergebracht werden.
Es ist eine schwarz weiße Katze und ein wenig scheu und ängstlich bei fremden Menschen. Aber von meiner Mutter lässt sie sich anfassen und streicheln. Sie kann sie sogar auf den Arm nehmen. Sie braucht ein Zuhause mit Freigang in einer ruhigen Gegend, da sie ja immer in der Gartenanlage gelebt hat. Ich denke sie ist ca. 3 - 4 Jahre alt.
 
Die neune Besitzer sollten die Katze um eine Bindung aufzubauen, erst mal in einer Scheune oder ähnliches eingewöhnen,da wir nicht genau wissen ob diese Katze schon mal von einer Vermittlung zurück in die Gartenanlage gelaufen ist oder aber wieder da ausgesetzt wurde.
Leider wird sie auch vom Gartennachbarn gejagt, was ihr Vertrauen in die Menschen nicht gerade fördert.
 
Es wäre sehr schön, wenn Sie Augen und Ohren mit aufhalten könnten um für die Maus ein neues Zuhause zu finden. Wir können sie ja nicht unversorgt da lassen und Tierheim wäre die letzte Lösung.