Neuigkeiten: Foxiforum.de - neu und in Farbe!

Autor Thema: Gardasee hundetauglich?  (Gelesen 1997 mal)

schorsch

  • Gast
Gardasee hundetauglich?
« am: Juni 08, 2011, 08:55:16 Vormittag »


Hat jemand hier Erfahrungen Urlaub am Gardasee mit Hunden :blush:

Ist man in dieser Ecke überhaupt hundefreundlich   ??? gibt es evtl. Leinenzwang am Ufer  ???

schorsch

  • Gast
Re: Gardasee hundetauglich?
« Antwort #1 am: Juni 08, 2011, 09:29:54 Vormittag »


Alternativ würde sich in der  Ecke auch noch Südtirol - Bergtouren, Wandern - anbieten.

Hunde  ???

Foxiline

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7077
    • Foxterrier Drei Eichen
Re: Gardasee hundetauglich?
« Antwort #2 am: Juni 08, 2011, 10:45:36 Vormittag »
Habe mit dem Gardasee keine Hundeerfahrungen sammeln können und kann DIr von Tirol auch erst nach den Pfingstferien einen Bericht abliefern.
Wir testen Meran und finden es schon mal super toll, dass Hunde "umsonst" auf dem Campinggelände wohnen dürfen  :thumbsup:

Ginakröte

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1740
    • Individuelle Schlupfhalsbänder
Re: Gardasee hundetauglich?
« Antwort #3 am: Juni 08, 2011, 14:21:38 Nachmittag »
Wir waren vor 2  Jahren mal da.
Soweit ganz nett, aber direkt ins Wasser ist schlecht.
Aber vielleicht kommt es daruf an, wo am See.

Wir fahren lieber zur Ostsee.

Sabine

schorsch

  • Gast
Re: Gardasee hundetauglich?
« Antwort #4 am: Juni 08, 2011, 14:34:22 Nachmittag »
Wir waren vor 2  Jahren mal da.
Soweit ganz nett, aber direkt ins Wasser ist schlecht.
Aber vielleicht kommt es daruf an, wo am See.

Wir fahren lieber zur Ostsee.

Sabine

... also ich war vor ca. 12 Jahren am Gardasee, allerdings ohne Hund und habe da nicht nach Hundeverboten geschaut. Es gibt und da gehe ich davon aus auch heute noch, öffentlich zugängliche Strandbereiche. Jetzt  hat sich für mich die Frage gestellt, ob Hunde in den See dürfen.

Aber  ich werde mal beim Hotel nachfragen, die sollte eigentlich sowas wissen.

Henriette

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 406
Re: Gardasee hundetauglich?
« Antwort #5 am: Juni 08, 2011, 18:49:00 Nachmittag »
Wir sind gerade vom Gardaseeurlaub zurück, d. h. wir haben im Ledrotal gewohnt, einem Seitental vom Gardasee. Da wir Wanderurlaub machen, weiß ich mit Baden nicht Bescheid, ist meiner Meinung nach ungünstig da meistens Seilufer, die andere Seite ist mit Campingplätzen voll.
Wir baden lieber in Gebirgsbächen.
In manche Restaurants dürfen Hunde nicht mit rein, wir hatten unsere immer im Auto. draußen sitzen ist ok.
Ansonsten ist man hundefreundlich, wir hatten unsere immer an der Leine, da Foxis sonst Jagd machen auf Gemsen und Murmeltiere.

schorsch

  • Gast
Re: Gardasee hundetauglich?
« Antwort #6 am: Juni 08, 2011, 20:56:32 Nachmittag »
Wir sind gerade vom Gardaseeurlaub zurück, d. h. wir haben im Ledrotal gewohnt, einem Seitental vom Gardasee. Da wir Wanderurlaub machen, weiß ich mit Baden nicht Bescheid, ist meiner Meinung nach ungünstig da meistens Seilufer, die andere Seite ist mit Campingplätzen voll.
Wir baden lieber in Gebirgsbächen.
In manche Restaurants dürfen Hunde nicht mit rein, wir hatten unsere immer im Auto. draußen sitzen ist ok.
Ansonsten ist man hundefreundlich, wir hatten unsere immer an der Leine, da Foxis sonst Jagd machen auf Gemsen und Murmeltiere.

ich hatte eh vor auf  die Seite  - Garda, Bardolino -  zu gehen. Grund: Monte Baldo: Modellflug und Paragliding.

Also laut Hotel haben die nix dagegen, wenn am eigenen Badestand mal der Hund in den See springt. Nur sollte der Hund nicht frei zwischen den Badegästen herumlaufen. Gut kann man akzeptieren. Probelm ist aber Paragliding, da kann ich Gino natürlich nicht mitnehmen, da bin ich dann gut und gerne fast 5 bis 6 Stunden unterwegs. Es gibt zwar ein HuTa, die ist aber mehr Auffangstation für Strassenköter, das ist mir aber wirklich zu gefährlich.

Was bleibt: eigentlich  nur noch Südtirol -wandern, törggelen , schlafen -

Henriette

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 406
Re: Gardasee hundetauglich?
« Antwort #7 am: Juni 10, 2011, 08:31:59 Vormittag »
Die Seite Garda - Bardolino ist auch nicht viel besser.
Ein Ort geht in den anderen über, zwischen Strand und Orte ist die Gardesana. Stark befahren.
Grünes ist selten, außer am Monte Baldo, der hatte bei uns noch Schnee.
Garda kenne ich nur vom Durchfahren, Bardolino hat sehr guten Wein.
An den Wochenden sind zusätzlich zu den schon vielen Urlaubern zahlreiche Surfer und Kletterer dort.
Ebenso in den Monaten Juli - August, wennm die Kinder Sommerferien haben.
Dann ist alles voll, Staus inklusive.
Wir mieten für unseren Urlaub ein Ferienhaus, dort können wir unsere Hunde auch lassen wenn wir längere Touren machen, 12 Stunden sind kein Problem.

FrauFox

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 6317
  • "Tür-auf-Tür-zu"-Service
    • Föxepix - Sonst nix!
Re: Gardasee hundetauglich?
« Antwort #8 am: Juni 10, 2011, 08:57:31 Vormittag »
Wir mieten für unseren Urlaub ein Ferienhaus, dort können wir unsere Hunde auch lassen wenn wir längere Touren machen, 12 Stunden sind kein Problem.

12 Stunden???  :o

Muss sagen dass ich da staune.
www.foxomania.de - Ausstellungs-& Welpeninfo
www.foexepix.de - Föxepix - sonst nix :)
www.foxterrierarchive.net - Datenbank für Föxe

Ginakröte

  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 1740
    • Individuelle Schlupfhalsbänder
Re: Gardasee hundetauglich?
« Antwort #9 am: Juni 10, 2011, 14:56:29 Nachmittag »
Aber wenn sie 12 Stunden alleine bleiben, ist das doch kein Urlaub.  :unsure:

Also wir werden nicht mehr zum Gardasee fahren.
Da gibt es bessere Hundeorte in Deutschland.

Sabine

Foxiline

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 7077
    • Foxterrier Drei Eichen
Re: Gardasee hundetauglich?
« Antwort #10 am: Juni 10, 2011, 15:21:51 Nachmittag »
12 Stunden finde ich auch enorm lang  :blink:

Da wüsste ich, dass nach uns keiner mehr das Ferienhaus besuchen kann, weil's erst einer Totalsanierung bedürfte. Die Zeit hält fast kein Hund trocken aus  ???


Henriette

  • Full Member
  • ***
  • Beiträge: 406
Re: Gardasee hundetauglich?
« Antwort #11 am: Juni 15, 2011, 08:46:25 Vormittag »
Ich dachte auch erst, ich müßte den einen oder anderen Sumpf wegwischen. War aber nicht.
Die Hunde hatten wir die Tage vorher müde gelaufen, ich bin überzeugt, die haben den ganzen Tag nur geschlafen.
Wir wollten diesmal einen langen Weg mit Klettersteig gehen, das geht nicht mit Hund. Sonst hatten wir sie immer mit.